Louis Poulsen A/S

Light Matters

Light Matters

Licht beeinflusst und stimuliert uns sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene. Das Fehlen von Licht macht uns müde und inaktiv. Sein Vorhandensein hingegen lässt uns aufmerksam und aktiv werden. In Bezug auf unser geistiges Wohlbefinden sind Tageslicht sowie künstliches Licht wichtig, um depressiven Zuständen entgegenzuwirken. Wenn wir tagsüber genügend Licht ausgesetzt sind, ist es wahrscheinlicher, dass wir nachts besser schlafen. Dennoch verbringen wir mehr als 90 Prozent unserer Zeit in Gebäuden und sind dadurch nicht genügend dem natürlichem Licht ausgesetzt.

Zum Artikel

Die Zukunft des Beleuchtungsdesigns stellt den Mensch in den Mittelpunkt

Hier in Dänemark zieht das Tageslicht langsam in die Häuser ein, da in der Region der Übergang von dunkel zu hell und umgekehrt sehr lange dauert. Traditionell bevorzugen wir warmes und gedämpftes Licht in unserem Zuhause. Dies ist äußerst sinnvoll, da es uns dabei hilft, zu entspannen und uns am Abend auf den Schlaf vorzubereiten. Büros sind allerdings ein ganz anderes Thema. Hier sind wir tagsüber aktiver und nutzen daher eher kühleres Licht mit einer höheren Intensität.

Mehr über Bürobeleuchtung

In Zukunft wird die Planung von Licht – und Dunkelheit – einen noch höheren Stellenwert einnehmen. Ein kürzlich bei Dansk Metal durchgeführtes Projekt dient hierfür als gutes Beispiel. Wir kombinierten neue LED-Technik mit unserem architektonischen Fachwissen und unseren Vorstellungen. Dansk Metal konzentrierte sich darauf, das zirkadiane Licht bestmöglich zu nutzen und hatte dadurch nicht nur kurzfristige Energieeinsparungen, sondern auch die Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit im Blick. In Zukunft werden wir diese Art von ganzheitlichen Ansätzen häufiger sehen. Denn die Beleuchtung zählt zu den wichtigsten Aspekten des Gebäudedesigns und sollte von Beginn an in die Planung einbezogen werden. Die Branche stellt zunehmend den Menschen in den Mittelpunkt, wenn Beleuchtungslösungen geplant werden.

Projekt anzeigen

Oder wie Poul Henningsen es ausdrückte: „Es ist möglich, in großer Gleichgültigkeit gegenüber schlechtem Licht zu leben. Man vermisst nichts, weil das Licht einfach so hingenommen wird, wie es ist. Erlebt man aber einmal eine wirklich gute Beleuchtung, ist das Leben sofort wieder mit neuen Werten erfüllt.“

 

Architekt Carlo Volf, MAA, PhD, betont die Bedeutung von Licht und Dunkelheit für unser Wohlbefinden – und beschreibt eine Zukunft, in der sich Architektur und Lichtdesign noch intensiver von den Bedürfnissen der Menschen und dem natürlichen Lichtverlauf leiten lassen. Carlo Volf ist ein Architekt, der sich auf die Arbeit mit Tageslicht und künstlichem Licht spezialisiert hat.

 

Design to Shape Light

Louis Poulsen wollte schon immer mehr, als nur Leuchten zu entwerfen. Wir wollen dem Licht Form verleihen und eine Atmosphäre schaffen, in der sich Menschen wohlfühlen – sowohl in Innen- als auch in Außenbereichen. Die Form des Lichts gestaltet Räume. Und unsere Produkte sollen mit den Räumen, die sie gestalten, harmonieren – indirekt, sanft und einladend.

Erfahren Sie mehr

Inspirierenden Beleuchtungslösungen

Melden Sie sich für die Newsletter von Louis Poulsen an und erfahren Sie als Erstes von unseren aufregenden Produktneuheiten, Projekten und inspirierenden Anwendungsmöglichkeiten auf der ganzen Welt.

Möchten Sie sich von unserem Newsletter abmelden?

Vielen Dank, dass Sie unseren Newsletter.

Wir freuen uns darauf, Ihnen mit unseren Produkten, die dem Licht Form verleihen, Inspiration zu liefern.

In Kürze erhalten Sie Ihren ersten Newsletter.

Wenn Sie sich schon jetzt inspirieren lassen möchten, besuchen Sie einfach unseren Instagram-Feed.

 

Følg Louis Poulsen på instagram