Your form has been sent successfully.

Neu!
PH-Leuchten in neuen Ausführungen

Louis Poulsen erweitert die PH-Leuchten um sieben neue Leuchten mit hochglanzverchromten oder schwarzen Metallgestellen.

Sieben
neue Modelle

Die sieben neuen Modelle der PH Glasleuchtenkollektion beinhalten unter anderen neue PH Glasleuchten aus weißem Opalglas mit einem verchromten oder schwarzen Metallgestell.

Der schwarze metallisierte Industrie-Look wirkt auffällig und unaufdringlich zugleich. Die Schirme aus mundgeblasenem Opalglas verleihen der Leuchte einen weicheren Charakter und erzeugen ein perfektes, harmonisches und blendfreies Licht, wie es nur das klassische Dreischirmsystem zu leisten vermag.

Design to Shape Light

Mit dem Design des Dreischirmsystems ging es Poul Henningsen darum, das Licht zu formen. Das ist auf den Punkt gebracht Poul Henningsens Intention mit dem 1925 entworfenen Dreischirmsystem, bei dem die abgewinkelten Schirme das Leuchtmittel raffiniert verdecken.

Der Designer
Poul Henningsen

Poul Henningsen wurde 1894 in Kopenhagen geboren. 1911-1914 studierte er Gebäudetechnik und Maschinenbau an der Technischen Schule von Kopenhagen. 1914 wurde er an der Technischen Universität von Kopenhagen immatrikuliert, brach jedoch schnell dieses Studium ab. Er kehrte dann zur Technischen Schule von Kopenhagen zurück, wo er bis 1917 Architektur studierte, seine Ausbildung aber nie abschloss.

Poul Henningsen war anfangs im Bereich der traditionellen funktionalistischen Architektur tätig, begann sich jedoch zusehends auf Lichtdesign zu konzentrieren, wofür er schließlich auch berühmt wurde. Louis Poulsen arbeitet mit Stolz nach wie vor an der Realisierung der Beleuchtungsphilosophie von Poul Henningsen weiter.

Ein Dreischirmsystem – unendlich viele Möglichkeiten

Kennzeichnend für das Dreischirmsystems von Poul Henningsen ist, dass die Leuchten nach der Größe der Schirme benannt sind. Zu jedem Oberschirm gehören ein Mittel- und ein Unterschirm. Das Originalmodell wie z. B. das Modell 2/2 besteht aus einem ca. 20 cm breiten Oberschirm und den dazugehörigen Unterschirmen. Die PH 2/1 besteht ebenfalls aus einem ca. 20 cm breiten Schirm, aber als Unterschirme werden jene aus dem Modell 1/1 verwendet, wodurch die Leuchte dynamischer wirkt.

Mehr über PH Website besuchen
Louis Poulsen Reflections Hier lesen
}