Louis Poulsen A/S

GamFratesi

GamFratesi

GamFratesi schöpft seine Kreativität aus einer Verschmelzung von Tradition und Innovation. Dabei unternimmt das Designer-Duo einen experimentellen Ansatz in Bezug auf die ausgewählten Materialien und Techniken. Stine Gam und Enrico Fratesi verfügen jeweils über einen eigenen traditionellen Hintergrund. Ihren Werken legen sie klassische dänische Möbel und Handwerkskunst sowie einen klassisch italienischen intellektuellen und konzeptuellen Ansatz zugrunde. Wenn man eine Tradition versteht und sie in der Werkstatt aktiv miteinbezieht, ist es möglich, sie weiter auszubauen. Aus diesem interkulturellen Substrat schaffen sie ein Design, das die Tradition respektiert, aber auch einzigartige Geschichten, Symbole und Assoziationen umfasst, die häufig durch den Minimalismus ausgedrückt werden.

GamFratesi wurde im Jahr 2006 von der dänischen Architektin Stine Gam und dem italienischen Architekten Enrico Fratesi gegründet. Kennengelernt haben sie einander 2004 im Institut für Architektur der Universität von Ferrara in Norditalien. Später haben sie gemeinsam an der Aarhus School of Architecture in Dänemark studiert. GamFratesi betreibt ein Studio in Kopenhagen.