Louis Poulsen A/S

Design- und Lichtphilosophie

Unsere Design- und Lichtphilosophie

Die Geschichte darüber, wie wir unseren Designs und dem Licht Form verleihen, beginnt mit dem Dreischirmsystem von Poul Henningsen und seiner Auffassung von einer Dualität zwischen Design und Licht.. 

Vermächtnis

Uns treibt der Wunsch an, das sanfte Licht des skandinavischen Sommers in die undurchdringliche Finsternis des skandinavischen Winters zu transportieren. Einfach nur Leuchten zu entwerfen, war nie das Ziel von Louis Poulsen. Wir wollten schon immer dem Licht Form verleihen.

Form folgt Funktion

Die Produkte erhalten ihre Form nicht um ihrer selbst willen, sondern um dem Licht, das sie erzeugen, Form zu verleihen. Die Qualität des Lichts bildet die Grundlage für jede einzelne Oberfläche und definiert jede Linie.

Ästhetik

Unsere Hingabe für den Grundsatz „Form folgt Funktion“ gewährleistet, dass wir das Licht in unsere Entwürfe miteinbeziehen. Mit unserer Hingabe für die Ästhetik sorgen wir dafür, dass unsere Produkte optisch ansprechend sind – ganz gleich, ob sie ein- oder ausgeschaltet sind.

Materialien

Die Materialien verleihen unserer Designphilosophie Gestalt. Wir geben ihnen eine Form, damit sie reflektieren und enthüllen, offenlegen und dämpfen. Die Qualität unserer Materialien bestimmt die Qualität des Lichterlebnisses, das wir kreieren.

Ambiente

Wir sind stets bestrebt, das bestmögliche Ambiente zu kreieren, das Menschen und Räume im richtigen Licht erstrahlen lässt. Unser Ansatz liegt darin, das Gleichgewicht zwischen Funktion und Komfort zu finden. Dies ist notwendig, um die ideale Grundlage für ein ansprechendes Ambiente zu schaffen.

Schon seit mehr als einem Jahrhundert beschäftigen wir uns damit jeden Tag.